[:de]

apotheken
Braun Publishing
2011
Englische und deutsche Ausgaben
Hardcover mit Schutzumschlag
22,5 x 29,5 cm
272 Seiten
450 Abbildungen
ISBN 978-3-03768-099-5 (Deutsch)
ISBN 978-3-03768-096-4 (Englisch)

Kategorien: Architektur, Bauten der Arbeit, Design

An ihrem Wesen soll die Welt genesen

Apotheken sind eine besondere Form des Geschäftsbaus. So führten die hier angebotenen Produkte – fertige Medikamente heute oder gestern wie heute einzelne Wirkstoffe – die in kleinen Mengen achtsam gelagert werden müssen, historisch zum Apothekerschrank als Basis der Interieurgestaltung. Zahlreiche historische Apotheken beweisen, wie gut die Ausstattungen des 19. Jahrhunderts noch heute funktionieren. Der heute weltweit in zahlreichen Ländern streng regulierte Medikamenten- und Apothekenmarkt führte aber auch zu einem großen Wettbewerb der „Raumatmosphäre“: wo Produkt und Preis keinen Wettbewerbsvorteil schaffen können, muss die Kundenbindung über freundlichen Umgang oder das Ambiente geschehen. Somit kommt der modernen und hygienischen, zugleich freundlichen und Raumerlebnis schaffenden Inneneinrichtung besonderes Gewicht zu. Rund 60 Beispiele zeigen, mit welcher räumlichen Raffinesse sich neue Apotheken sowohl in funktionaler als auch in atmosphärischer Hinsicht gegen die historischen Apothekerschränke behaupten.

Beispiele:

  • Karim Rashid: Oaza Zdravlja Apotheke in Belgrad, Serbien
  • Xpiral: San Gines Apotheke, Spanien
  • Concrete AA: Lairesse Apotheke in Amsterdam, Niederlande
  • Mobile M: Aguadulce Apotheke in Almería, Spanien
  • KLab Architecture: Placebo Pharmacy in Athen, Griechenland
[:en]

item_xl_10371083_132940921
Braun Publishing
2011
English and German Editions
Hardcover with dust jacket
22.5 x 29.5 cm
272 pages
450 illustrations
ISBN 978-3-03768-096-4 (English)
ISBN 978-3-03768-099-5 (German)

Categories: Architektur, Bauten der Arbeit, Design

Pharmacies are a special kind of store, because nothing is as important as health. The tightly regulated medicine market is changing, and pharmacists face more and more competition from other healthcare providers as well as within their own profession. As products and priced are generally standardized, pharmacists must win customer loyalty in other ways. In addition to professional competence, friendliness, and an extended range of products and services, the atmosphere of the pharmacy itself takes on a crucial role. This places particular importance on the interior design, since that is what sets the tone of the consumer experience. This volume presents 75 projects which demonstrate the creative finesse of the pharmacists, architects and designers who face these challenges. The selection includes projects by renowned specialists as well as top designers, who each approach this special design task from different perspectives.

Examples:

  • Karim Rashid: Oaza Zdravlja Apotheke in Belgrad, Serbia
  • Xpiral: San Gines Pharmacy, Spain
  • Concrete AA: Lairesse Pharmacy in Amsterdam, the Netherlands
  • Mobile M: Aguadulce Pharmacy in Almería, Spain
  • KLab Architecture: Placebo Pharmacy in Athens, Greece
[:]
FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare