[:de]
corporate Architecture
Braun Publishing
2014
Englisch
Hardcover mit Schutzumschlag
22,5 x 29,5 cm
256 Seiten
453 Abbildungen
ISBN 978-3-03768-168-8

Kategorien: Architektur, Bauten der Arbeit

Das Gebäude als Firmenschild – zeichenhaft und markenbildend

Mehr als 60 Gebäude die der Firmenidentifikation dienen

Als Pionier gilt Olivetti: Durch die zahlreichen Bauten des Büromaschinenherstellers seit den 1930er Jahren, und vor allem in der Nachkriegszeit, hat sich ein Konzept von Corporate Architecture etabliert – sowohl für Einzelprojekte wie Hochhäuser und Messestände als auch firmenweite Designschemen wie die Appel-Stores. Das Spektrum von Corporate Architecture als integraler Bestandteil einer Corporate Identity umfasst die Gestaltung von Firmensitzen und Bürogebäuden, Produktionsstätten und Ladeneinrichtungen. Über identitätsstiftende Architektur und Design wird der eigenen Unternehmensphilosophie Ausdruck verliehen. Diese Kommunikation und Steuerung der Außen- und Innenwahrnehmung kann sowohl offensichtlich und direkt als auch zeichenhaft und subtil sein. Corporate Architecture präsentiert anhand von ausgewählten aktuellen Projekten die ganz unterschiedlichen Ansätze wie eine Markenbotschaft über Architektur vermittelt wird.

Beispiele:

  • Foster + Partners: The Bow in Calgary, Kanada
  • Kris Yao | Artech: China Steel Corporation Headquarters in Kaohsiung City, China
  • SCOPE office for architecture: SAP Project Inspiration Pavilion in Walldorf, Deutschland
  • RUFproject: Nike Football Training Center in Soweto, Südafrika
  • Barbosa & Guimarães: Vodafone Headquarters in Porto, Portugal
[:en]

corporate Architecture
Braun Publishing
2014
English
Hardcover with dust jacket
22.5 x 29.5 cm
256 pages
453 illustrations
ISBN 978-3-03768-168-8

Categories: Architektur, Bauten der Arbeit

Olivetti was the pioneer of ‘business cards made of stone’: The concept of corporate architecture emerged with the many buildings by this manufacturer of business products since the 1930s. It includes individual projects ranging from headquarters to production sites and fair booths, as well as company-wide design schemes like the Apple stores around the world. The identity conveyed by the expressive power of architecture and design is intended to express the corporate philosophy. Communication strategies and the control of the interior and exterior image can be very public and obvious or more symbolic and subtle. Featuring very different approaches of architecture as a brand message, the examples from around the world gathered in this volume present the whole scope of this extensive topic.

Examples:

  • Foster + Partners: The Bow in Calgary, Canada
  • Kris Yao | Artech: China Steel Corporation Headquarters in Kaohsiung City, China
  • SCOPE office for architecture: SAP Project Inspiration Pavilion in Walldorf, Germany
  • RUFproject: Nike Football Training Center in Soweto, South Africa
  • Barbosa & Guimarães: Vodafone Headquarters in Porto, Portugal
[:]
FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare