[:de]

big_219_pic_094c3e2f7a
Dorian Lucas
Braun Publishing
2013 (zum Vorgängerband)
English
Hardcover mit Schutzumschlag
21 x 28,5 cm
232 Seiten
587 Abbildungen
ISBN 978-3-03768-151-0

Kategorien: Design, Ökologie und Nachhaltigkeit, Produktdesign

Bessere Produkte für einen nachhaltigen Alltag

Gänzlich neue Zusammenstellung von ca. 120 Projekten

Elegantes, innovatives und extravagantes Design allein kann heute kaum noch bestehen. Die ökologische und nachhaltige Qualität von Produkten sind entscheidende Kaufargumente – auch und gerade dort, wo man bereit ist, sich das Design etwas mehr kosten zu lassen. Dies betrifft sowohl die Herstellung der Produkte, zum Beispiel ressourcenschonend, als auch ihre Anwendung, zum Beispiel schadstoffarm, und zuletzt gegebenenfalls ihre Entsorgung, zum Beispiel kompostierbar. So zeigt Green Design, Vol. 2 die unterschiedlichsten Strategien umweltfreundlichen Gestaltens. Hervorzuheben sind das Recycling auch ungewöhnlicher Materialien, die faire Produktion und der faire Handel, eine besonders schadstoffarme Nutzung und letztendlich Umwandlung statt Entsorgung. Ausgewählt wurden Produkte aus einer Vielzahl von Lebensbereichen.

Kapitel:

  • Energy (Ecotypic Bed von Se Xin, China)
  • Fashion (Oat Shoes von Christiaan Maats, Niederlande)
  • Home (Otarky Rocking Chair von Igor Gitelstain, Israel)
  • Light (Eistla by Stepehn Shaheen, USA)
  • Public (SolarSails von Robert Dane, Australien)
  • Work (Jeremy Table von Max Silvana, Großbritannien)
[:en]

big_219_pic_094c3e2f7a
Dorian Lucas
Braun Publishing
2013 (compare Vol. 1)
English
Hardcover with dust jacket
21 x 28.5 cm
232 pages
587 illustrations
ISBN 978-3-03768-151-0

Categories: Design, Ökologie und Nachhaltigkeit, Produktdesign

Elegant, innovative, or extravagant design can hardly exist on its own today as the eco-friendly and sustainable design of products has become a main selling point – especially where one is prepared to pay a little more for the design. That principle also applies to specific products in terms of their manufacturing, for example if they are resource sparing, their use, e.g. if they are low-emission, and finally their disposal, e.g. if they are compostable. Green Design, Vol. 2 shows the most varied strategies of environmentally compatible design. The selection of products covers a wide range of areas of modern life. Especially notable are the recycling of unusual materials, fair production and fair trade, low-energy use, and finally the principle of conversion instead of disposal.

Chapters:

  • Energy (Ecotypic Bed by Se Xin, China)
  • Fashion (Oat Shoes by Christiaan Maats, The Netherlands)
  • Home (Otarky Rocking Chair by Igor Gitelstain, Israel)
  • Light (Eistla by Stepehn Shaheen, USA)
  • Public (SolarSails by Robert Dane, Australia)
  • Work (Jeremy Table by Max Silvana, Great Britain)
[:]
FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare