big_350_pic_9783037682111
Braun Publishing
2017
Englisch
Hardcover
27 x 18 cm
304 Seiten
450 Abbildungen
ISBN 978-3-03768-211-1

Kategorien: Architektur, Design, Freiraumgestaltung, Highlights, Interieur, Kunst, Materialien, Produktdesign

Unprätentiös aber raffiniert – DIY und Profiarbeiten

67 Projekte aus vorgefertigten Bauelementen

Paletten sind zu einem universellen Symbol der globalisierten Welt geworden. Die Eigenschaften dieser Transportplattform – Normierung, Stabilität, Simplizität und Internationalität – werden übertragen, wenn sich Architekten und Designer mit Paletten als Material für eigene Kreationen beschäftigen. Das Buch zeigt die Vielfalt alldessen, was durch die gestalterische Auseinandersetzung mit einem unscheinbaren Alltagsgegenstand zu entstehen vermag. Dabei kann beispielsweise der Aspekt der einfachen Konstruktion in einer Stapelung der Paletten übernommen oder aber in fragilen Strukturen konterkariert werden. So entstehen zurzeit weltweit Möbel und Innenausstattungen, aber auch ganze Bauwerke die sich mit den festgelegten Proportionen der Palette auseinandersetzen. Auch die Dekonstruktion des Massenprodukts wird betrieben: So fungieren halbierte Paletten als Sideboards oder werden einzelnen Bretter als Fassadenverkleidung wiederverwendet.

Beispiele:

  • Mark Reigelmann: The Reading Nest at the Cleveland Institute of Art, USA
  • James & Mau: Manifesto House in Curacavi, Chile
  • Vitamin E: Ratsherren Messestand auf der Internorga in Hamburg, Deutschland
  • SO? Architecture: Istanbul Tourist Office in Rotterdam, Niederlande
  • mode:lina: Fiesta Del Vino Wine Bar in Poznan, Polen

FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare