[:de]

 

swiss-kl
Dorian Lucas
Braun Publishing
2010
Englisch
Softcover in Schuber
20 x 25 cm
232 Seiten
668 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-03768-048-3

Kategorien: Design, Produktdesign, Zeichnung Rendering und Grafikdesign

Schon das Nationalsymbol ist eine Designikone

Design als Erfolgsfaktor ist seit langem ein Markenzeichen Schweizer Produkte. Gradlinigkeit und eine überaus einprägsame Form kennzeichnen die dreieckige Toblerone-Schokolade, Funktionalität ist beim allseits bekannten Zena-Spargelschäler von 1947 das formgebende Merkmal, und nur wenige Schtifttypen sind so klar wie die Helvetica. Doch Swiss Design heutzutage kann weit mehr als Strenge und Funktionalität wie die aktuelle junge Designszene der Alpenrepublik zeigt. Der Band präsentiert sowohl Design-Klassiker als auch die kreative Vielfalt von Swiss Design heutzutage.

Kapitel:

  • Mode (Bally: „Eleganz, Qualität und Handwerkskunst.“)
  • Möbel (Greutmann Bolzern Designstudio „Design ist wenn Kopf und Hand sich einig werden.“)
  • Grafik (Remo Caminada: „Schweizer Grafikdesign war in den 50er, 60er und 70er Jahren 0°/45°/90°, jetzt ist es vielleicht 22.34°/39.99°/-68.03°.“)
  • Schmuck (Daughter of Eve: „Gestaltung ist der Versuch, Unfassbares fassbar zu machen.“)
  • Produkt (Victorinox: „Frisch, innovativ und anders. Schweizer Design repräsentiert die Moderne von heute.“)
[:en]

 

swiss-kl
Dorian Lucas
Braun Publishing
2010
English
Softcover in slipcase
20 x 25 cm
232 pages
668 illustrations
ISBN 978-3-03768-048-3

Categories: Design, Produktdesign, Zeichnung Rendering und Grafikdesign

The white cross on the red background is one of the most famous design-icons worldwide. Design as a factor for success is an integrated part of many Swiss products. The triangular Toblerone chocolate bar is defined by its rectilinearity and instantly recognizable shape. In terms of the well-known Zena asparagus peeler from 1947, functionality is its sole formative characteristic. When it comes to fonts, few are as clear-cut as Helvetica. This volume demonstrates that Swiss Design incorporates much more than just functionality and clear shapes, as proofed by a vibrant yound design scene. This volumes presents design classics as well as the creative spectrum of Swiss Design today.

Chapters:

  • Fashion (Bally: “Elegance, Quality and Craftmanship.“)
  • Furniture (Greutmann Bolzern Designstudio: “Design happens when head and head are in sync.“)
  • Graphic (Remo Caminada: “Swiss graphic design in the 1950s, 1960s and 1970s used to be 0°/45°/90°, now it is perhaps 22.34°/39.99°/-68.03°.”)
  • Jewlery (Daughter of Eve: “Design is the attempt to make the intangible tangible.“)
  • Product (Victorinox: “Fresh, innovative and different. Swiss Design constitutes today’s modernity.“)
[:]
FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare