[:de]

toy-3d-kl
Braun Publishing
2009
Englisch
Softcover im Schuber
20 × 25 cm
240 Seiten
593 farbige Abbildungen
ISBN 978-3-03768-028-5

Kategorien: Design, Produktdesign

Klasssiker und Designerstücke

Spielzeug ist, da es eines der Grundbedürfnisse des Menschen erfüllt, so alt wie die Menschheit. Seit jeher proben Erwachsene wie Kinder im Spiel die Realität oder vertreiben sich beim Spielen die Zeit. Bekannte Designer, Künstler und Architekten haben zu jeder Zeit Spielzeug entwickelt: Frank Lloyd Wright beschäftigte sich mit Fröbel-Bauklötzen, Josef Hartwig entwarf am Bauhaus ein noch heute produziertes Schachspiel. Und auch Gerrit Rietveld, Pablo Picasso, Marcel Breuer und Andy Warhol entwarfen Spielzeug. Oft waren es aber auch Handwerker wie die Näherin Margarete Steiff (Steiff-Bären), die Tischlerfamilie Christiansen (Lego) oder der Tischler Hans Beck (Playmobil) die bis heute erfolgreiche Spielwaren entwarfen. Der Band präsentiert 115 Produkte – Klassiker und brandneue Erfindungen, die durch Form und Funktion überzeugen. Kapiteleinleitende Essays zur Geschichte und Bedeutung von Dreirad, Kaufmannsladen und Co sowie ein Designer- und Hersteller-/Vertriebsindex runden den Band ab und machen ihn zu einer interessanten Lektüre für alle Spielwütigen von 0–99!

Kapitel:

  • Babyspielsachen
  • Puppen und Plüsch
  • Rollenspiel und Maskerade
  • Brett- und Gesellschaftsspiele
  • Realität im Modell
  • Sport und Bewegung
  • Elektro und Mechanik
  • Konstruieren und Bauen
[:en]

toy-3d-kl
Braun Publishing
2009
English
Softcover in slipcase
20 × 25 cm
240 pages
593 illustrations
ISBN 978-3-03768-028-5

Categories: Design, Produktdesign

Toys, fulfilling as they do one of mankind’s most basic needs, have existed for as long as we have. From the earliest times both adults and children have used toys to simulate reality or simply to pass time. Renowned designers, artists and architects have always tried their hand at creating toys: from Frank Lloyd Wright’s work with Fröbel’s building blocks to Josef Hartwig’s Bauhaus chess set that is still produced today. Gerrit Rietveld, Pablo Picasso, Marcel Breuer and Andy Warhol also designed toys. However, most often it was craftsmen and -women – such as the seamstress Margarete Steiff (Steiff teddy bears), the carpenters Christiansen (Lego), or the cabinet-maker Hans Beck (Playmobil) – who designed the most successful and enduring toys. The title presents 115 products – from toy classics to brand new inventions, all with compelling shapes and functions. Introductory essays to each chapter presenting the history and significance of tricycles, play stores, etc., as well as a designer and retailer index round off the book. This makes it interesting to read for all toy lovers aged 0-99!

Chapters:

  • Babies‘ Toys, Dolls and Furry Toys
  • Role Playing and Masquerade
  • Party and Board Games
  • Modeled on Reality
  • Sport and Exercise
  • Construction and Crafts, Electronic and Mechanical Toys
[:]
FacebookTwitterPinterestWhatsAppAmazon Wish ListPrintShare